So verbrennen Sie sich bei Ladenbau-Projekten nicht die Finger

Das kleine 1×1 des Ladenbaus

Als Generalunternehmer im Bereich Shop- und Innenausbau unterstützen wir unsere Auftraggeber nicht nur bei der Umsetzung eines ansprechenden und zum Markenauftritt passenden Ambientes, sondern auch bei der Vermeidung von Fehlern, die teuer zu stehen kommen. Das erfordert natürlich Fachwissen und ständige Weiterbildung unserer MitarbeiterInnen – ganz besonders, wenn es um ein hochsensibles und daueraktuelles Thema wie den Brandschutz geht.

Im Rahmen einer intensiven Schulung am PKD in Bonn nutzte unser Team deshalb die Gelegenheit, sein Wissen um Brandschutzmaßnahmen anhand praktischer Fälle aus dem Ladenbau zu vertiefen und das Auge für typische und versteckte Gefahrenquellen zu schulen. Denn profunde Kenntnis von Richtlinien, realistische Einschätzung von Problembereichen und konsequentes Hinterfragen erteilter Informationen sind wesentliche Voraussetzungen für die professionelle, termingerechte und kostentransparente Umsetzung von Ladenbau-Vorhaben in Bestandsobjekten. Wir garantieren: Mit uns als Partner können Sie sich die Finger nicht verbrennen.

Sie möchten auf unser Know How setzen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht!